Samstag, 22 Juni 2024

Refurbished: Beim Kauf von Smartphone, Tablet und PC sparen und die Umwelt schonen

by AdminGlowingMag
Roman Samborskyi/shutterstock.com

Wer sich ein neues Handy oder ein Tablet kaufen möchte, muss tief in die Tasche greifen. In Zeiten mit insgesamt hohen Lebenshaltungskosten wird die Anschaffung herausgezögert oder auf Kredit gekauft. Es gibt jedoch noch eine dritte Alternative und die heißt Refurbished.

Hochwertige Hardware kann zu günstigen Preisen gekauft werden. Das spricht nicht ausschließlich private Sparfüchse an, sondern ist auch für Unternehmen interessant. Das Konzept Refurbished hilft nicht nur beim Sparen. Mit jedem gekauften Gerät werden Ressourcen gespart und das ist ein echter Mehrwert für die Umwelt.

Gebrauchte Hardware

Der Handel mit gebrauchten Waren erlebt einen Boom. Der Bereich Second Hand gibt Sachen eine zweite Chance. Charakteristisch für gebrauchte Waren ist, dass sie bereits verwendet wurden und in ihrem genutzten Zustand angeboten werden. Der Preis richtet sich nach dem Erhaltungszustand und danach, was Käufer bereit sind, dafür zu zahlen. Der Kauf von gebrauchter Elektronik ist grundsätzlich mit einem Risiko verbunden. Besonders Laien können nicht einschätzen, wie der Zustand im Inneren eines Gerätes ist und bei einem Privatverkauf gibt es keine Garantie und keine Rücknahme.

Gebrauchte Elektronik bei einem gewerblichen Anbieter zu kaufen, ist etwas sicherer. Noch sicherer ist der Kauf von generalüberholter Elektronik und Hardware. Diese Gebrauchsgegenstände wurden sorgfältig begutachtet und aufgearbeitet. Ihr Herz ist so gut wie neu und der Kaufpreis liegt zum Teil weit unter dem Neupreis.

Vorteil Refurbished

Refurbishing steht für eine Generalüberholung, die Computern, Notebooks und Co. ein zweites Leben schenkt. Es handelt sich um eine Instandsetzung mit dem Ziel, die elektronischen Geräte weiterzuverwenden. Neben Notebooks werden auch Monitore, Smartphones und Tablets marktführender Hersteller zum kleinen Preis angeboten. Mit gesicherter Qualität und Garantie sind viele Geräte in einem neuwertigen Zustand erhältlich. Ein Blick in diesen Hardware Online-Shop gibt einen Hinweis darauf, woher wie das Ganze funktioniert. Hier werden nicht nur Einzelstücke angeboten, sondern auch größere Stückzahlen.

Refurbishing nutzt Elektronik, die bei Unternehmen aussortiert wurden. Nach Ablauf der Abschreibungsfristen tauschen viele Unternehmen ihre Hardware komplett aus. Unabhängig davon, wie oft ein und Monitor oder ein Notebook genutzt wurde. Private Käufer können Geräte mit einer geringen Laufzeit erwerben und Unternehmen können die Arbeitsplätze zu einem günstigen Preis mit hochwertiger Hardware ausstatten. Rechnung und der Regeln für den Umtausch sind identisch mit dem Kauf eines neuen Gerätes.

Refurbishing ist gut für die Umwelt

Der Nachhaltigkeitsgedanke führt zu einem veränderten Konsumverhalten. Vielen Verbrauchern ist es wichtig, weniger Müll zu produzieren und bewusster mit Ressourcen umzugehen. Refurbished Elektronik ist in doppelter Hinsicht gut für die Umwelt. Zunächst wird ein aussortiertes Gerät nicht entsorgt. Trotz aller Recyclingansätze ist dies immer noch eine große Umweltbelastung. Die Generalüberholung ist eine Art Wartung, die die Lebensdauer der Geräte verlängert. Mit der Kaufentscheidung für ein überholtes Gerät muss kein neues Produkt hergestellt werden. Fürs Chips und Platinen werden keine wertvollen Rohstoffe verschwendet. Refurbished ist sparsamer Konsum, der ein gutes Gewissen zurücklässt und das Konto schont.

Worauf muss geachtet werden?

Jedes Produkt wird mit einer ausführlichen Zustandsbeschreibung angeboten. Neben „wie neu“ finden sich häufig Angaben wie leichte Gebrauchsspuren oder Kratzer an der Außenseite des Notebooks. Der einzige Minuspunkt kann der Akku sein. Seriöse Anbieter betten die Akkuleistung in die Beschreibung ein. Bei Geräten mit einem Wechsel-Akku, der separat aufgeladen werden kann, ist dies kein Problem.

Wer zum Beispiel mit einer hochwertigen Kameraausstattung liebäugelt, kann bei Body und Objektiv viel Geld sparen und bei Hardware mit Netzanschluss tritt dieses Problem gar nicht erst auf. Lediglich beim Kauf eines refurbished Notebook, Smartphone oder Tablet sollte die Akkuleistung in die Kaufentscheidung einfließen. Bei älteren Modellen kann vor dem Kauf recherchiert werden, wie gut das Angebot für Zubehör wie Hüllen oder Eingabestifte ist.

Ähnliche Beiträge

glowing-mag.de ist ein Ratgeber-Magazin für Frauen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fashion, Food, Beauty, Reisen, Familie & mehr. Wir bemühen uns stets aktuelle Beiträge zu verfassen und freuen uns über Support. Werde jetzt Teil unserer Community!

@2021 – glowing-mag.de. All Right Reserved.