Sonntag, 3 März 2024

Allein um die Welt: Solo-Travelling als Trend

by AdminGlowingMag
inLite studio/shutterstock.com

Hast du jemals darüber nachgedacht, allein durch die Welt zu reisen? Wenn ja, bist du nicht allein. Die Solo-Travelling-Gemeinschaft wird immer größer. Vor allem bei Backpackern sind Solo-Trips in ferne Länder sehr beliebt. Doch auch Städtereisen und entspannte Sommerurlaube lassen sich ganz wunderbar ohne Travelbuddy verbringen.

Nicht immer muss es Backpacking sein: High-Quality-Auszeit allein

Backpacking und Low-Budget-Reisen ist angesagter denn je. Einfach den Rucksack umschnallen und losgeht das Abenteuer. Vor allem in der Backpacking-Community ist Solo-Travelling gang und gäbe, um sich voll und ganz auf die Erfahrungen vor Ort einzulassen. Doch du musst nicht immer in ein Abenteuer am anderen Ende der Welt eintauchen. Auch eine kurze Auszeit im Hotel in Schenna oberhalb der Kurstadt Meran oder ein City-Trip in die Metropolen Europas wird bei Alleinreisenden immer beliebter. So kannst du ganz ohne schlechtes Gewissen entspannen oder den ganzen Tag durch die Stadt laufen, ohne dich dabei mit deiner Reisebegleitung abstimmen zu müssen.

Wichtig ist, dass du dich bei deiner Reise wohlfühlst. Du liebst die Annehmlichkeiten von Luxusurlaub? Dann kannst du auch den Aufenthalt in einem Wellness-Resort zu deinem individuellen Solo-Trip machen. Natürlich sollte man auch gerade auf Reisen seine Komfortzone ab und zu verlassen. Solo-Travelling bedeutet jedoch nicht, dass du deine Bedürfnisse direkt über Bord werfen musst. Deine persönliche Erfahrung steht hier im Vordergrund.

Auch kurze Städtetrips können zu einer gelungenen Reise allein werden.
Pexels © Lukas Kloeppel CCO Public Domain

Doch lieber in die Ferne? Von Asien bis nach Südamerika

Es sind vor allem die fernen Domizile, die ihren Reiz haben. Gerade Asien ist ein wahres Mekka für Solo-Reisende. Die Länder von Indien bis Indonesien erwarten dich mit günstigen Preisen, wunderschönen Hotels und exotischen Kulturen. Im Vergleich zu vielen Ländern in Mittel- und Südamerika sowie Afrika gilt Südostasien zudem als besonders sicher. Für Solo-Travelling-Einsteiger würde sich zum Beispiel Thailand sehr gut eignen. Das Land des Lächelns punktet nicht nur mit wunderschönen Stränden. Auch die Infrastruktur ist hier weitestgehend vorhanden. Du kannst daher unkompliziert und sicher von A nach B reisen. Außerdem sind Touristen bei den freundlichen Thais immer gerne gesehen.

Doch auch Indonesien, Sri Lanka, Singapur und Vietnam bieten sich perfekt für eine Reise allein an. Südamerika wiederum ist ein wahres Paradies für Abenteurer. Von Kolumbien bis nach Chile gibt es einiges zu sehen. Dabei punktet der Kontinent mit Fülle und Vielfalt. Vom tropischen Dschungel in Brasilien bis hin zu den hohen Bergen Patagoniens ist hier alles dabei. Einmal in Südamerika angekommen, würde es sich daher anbieten, direkt mehrere Länder zu besichtigen. Vor allem Argentinien, Ecuador und Peru gelten als besonders sicher.

Solo-Adventure: Warum du unbedingt einmal alleine verreisen solltest

Solo-Reisen werden immer beliebter. Immer mehr Travelbegeisterte verschlägt es alleine in die große weite Welt. Vor allem durch die wachsende Travelling-Gemeinschaft in den sozialen Medien haben Solo-Abenteuer einen wahren Hype erlebt. Doch allein zu verreisen bringt nicht nur unglaublich viel Freiheit mit sich. Es sind gerade die Herausforderungen, die einen wachsen lassen. Du spielst auch mit dem Gedanken, das erste Mal ohne Reisepartner aufzubrechen? Hier sind gleich mehrere Gründe, warum du dich dem Erlebnis stellen solltest:

  • Unabhängigkeit und Freiheit: Der wohl größte Pluspunkt beim Solo-Travelling ist die Flexibilität. So negativ es auch klingt, ohne Travelbuddy reist es sich einfach unabhängiger. Alleine kannst du die Reise ganz nach deinen Wünschen und Bedürfnissen gestalten, ohne dabei Kompromisse eingehen zu müssen. Du kannst reisen, wohin du willst und solange du willst. Außerdem gibt dir Solo-Travelling die Möglichkeit, vor Ort deine Pläne einfach umzuwerfen, ohne Rücksicht auf andere nehmen zu müssen.
  • Neue Erfahrungen und Herausforderungen: Nichts holt dich so sehr aus deiner Komfortzone wie alleine zu reisen. Zwar mögen manche Herausforderungen schnell einmal überwältigend wirken. Rückblickend gewinnst du durch Solo-Travelling jedoch mehr Selbstvertrauen.
  • Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung: Solo-Travelling lässt dich neue Seiten an dir kennenlernen. Ohne Reize von anderen hast du die Möglichkeit, dich auf deine Gedanken und Gefühle zu konzentrieren. Dies wiederum kann dir dabei helfen, Klarheit und Perspektive in Bezug auf dein Leben zu gewinnen.
  • Neue Freundschaften: Solo-Trips gehen nicht gleich mit Einsamkeit einher. Tatsächlich bietet Solo-Travelling oft die Möglichkeit, neue Freundschaften aufzubauen. Alleine kommst du mit anderen einfach viel leichter in Gespräch.

Die Erfahrungen beim Solo-Travelling sind eine wahre Bereicherung.
Pexels © Eric Dekker CCO Public Domain

Tipps für den ersten Solo-Trip: Sicher durch die Welt

Ein Solo-Trip ist eine echte Bereicherung für das Leben. Es gibt nichts Vergleichbares, als alleine durch die Welt zu reisen und neue Leute sowie Kulturen kennenzulernen. Damit das Abenteuer Solo-Reise jedoch zum vollen Erfolg wird, solltest du einiges beachten. Dies beginnt bereits bei der Planung der Reise. Bevor es losgeht, solltest du dich möglichst frühzeitig um alle Buchungen, Dokumente und Co. kümmern. Oft braucht es auch ein entsprechendes Visum für die Einreise. Gerade dieser Punkt sollte so schnell wie möglich abgehakt werden. Für gewisse Länder in der Ferne braucht es außerdem oft spezielle Impfungen.

Hier sollte rechtzeitig mit der Planung begonnen werden, da oft mehrere Injektionen notwendig sind. Auf Reisen solltest du immer auf deinen Instinkt vertrauen. Dein Bauchgefühl ist dein bester Freund und sollte nicht ignoriert werden. Sobald du dich in gewissen Situationen unwohl fühlst, darfst du dich auch gerne entfernen. Zudem sollte natürlich immer ein gewisses Maß an gesundem Zweifel an den Tag gelegt werden. Vor allem fremden Personen solltest du keinesfalls blind vertrauen. Hinterfrage Situationen und meide offensichtliche Risiken.

Ähnliche Beiträge

glowing-mag.de ist ein Ratgeber-Magazin für Frauen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fashion, Food, Beauty, Reisen, Familie & mehr. Wir bemühen uns stets aktuelle Beiträge zu verfassen und freuen uns über Support. Werde jetzt Teil unserer Community!

@2021 – glowing-mag.de. All Right Reserved.