Samstag, 22 Juni 2024

Duftfamilien: Charakter orientalischer Düfte

by AdminGlowingMag
KaterynaTkachenko/shutterstock.com

Parfümeure haben eine ganz eigene Sprache entwickelt. So ist ein Duft warm, hölzern, blumig oder frisch. Gelungen ist den Parfümeuren unterschiedlicher Düfte etwas ganz Besonderes. Ein Parfum kann mit den Worten beschrieben werden, die unser Geruchssinn aufnimmt.

Je nach Nuance werden Düfte in Familien unterteilt. Eine der intensivsten Duftfamilien, die mit wunderbaren Aromen verbunden wird, sind orientalische Düfte. Holzig, warm und würzig, mit Auszügen aus Vanille, Leder, Ambra oder harzigen Komponenten. Holzige Düfte werden zusätzlich in leichte und schwere Düfte unterteilt, die nicht nur einen Hinweis auf ihre Intensität geben.

Leichte orientalische Düfte

Der Duft Afnan Supremacy in oud hat eine Basis aus Moschus und duftet intensiv nach Kräutern und Gewürzen. Lavendel, Muskatnuss und Safran bilden die Kopfnoten des holzigen Unisex Dufts. Aphrodisierender Moschus macht das Parfum zu einem Duft für einen ganz besonderen Abend. Orientalische Düfte und arabische Parfums wecken Begeisterung durch die Reise im Kopf, die sie auslösen. Jeder Duft steht für die Vielfalt an edlen Essenzen, die sich in einem Parfum vereinen und die Sinne ansprechen. Wenn wir die fantastischen Düfte aufnehmen, denken wir an Wärme und an mystische Märchen aus Tausend und einer Nacht. Zusammen mit edlen Flakons ist ein orientalisches Parfum ein Duft für Momente, in denen es etwas luxuriöser sein soll.

Der richtige Zeitpunkt für ein orientalisches Parfum

Ein Parfum entwickelt sich auf jeder Haut anders und wird unterschiedlich stark wahr genommen. Für schwere, intensive Düfte mit holzigem Charakter gilt häufig, dass sie eher am Abend oder bei festlichen Anlässen getragen werden. Tendenziell sind die Düfte eher für den Winter geeignet. Wenn bei tiefen Temperaturen die Körper über die Sinne gewärmt werden, entsteht ein wohliges Gefühl. Wenn im Sommer die Natur ihre Düfte versprüht, kann ein orientalischer Duft zu viel für unsere Sinneswahrnehmung sein. Orientalische Düfte sind für jedes Geschlecht geeignet, einige Düfte sind zwar eher als Duft für die Dame oder den Herren konzipiert, doch wenn ein Duft dem eigenen Typ entspricht, darf ruhig in fremden Regalen gestöbert werden.

Holzig-orientalische Düfte mit blumiger Kopfnote

Wer nach einem blumig-orientalischen Duft sucht, findet Düfte mit floralen Essenzen aus Rosen, Sonnenhut oder Jasmin. Im Einklang mit Zimt, Mandel oder Honig entstehen daraus unterschiedliche Parfumcharaktere, die die Persönlichkeit der Träger und Trägerinnen unterstreichen. Tesori d’Oriente bietet unterschiedliche Düfte an, mit sinnlich-warmen und anregend frischen Komponenten. Eine eigene Parfumfamilie, die ganz auf die individuellen Ansprüche von Parfumliebhabern und Liebhaberinnen zugeschnitten ist.

Das Auftragen eines Dufts kann wie das Hineinschlüpfen in eine Rolle sein. Ein intensiver Duft stärkt das Selbstbewusstsein, unterstreicht die Lust an Verführung oder schenkt Energie für den Tag. Parfümeure gelingt nicht nur die Kunst, die Sinneswahrnehmung in Worte zu fassen, sie können auch unsere bestens Eigenschaften mit ihren Kreationen ans Tageslicht holen.

Ähnliche Beiträge

glowing-mag.de ist ein Ratgeber-Magazin für Frauen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fashion, Food, Beauty, Reisen, Familie & mehr. Wir bemühen uns stets aktuelle Beiträge zu verfassen und freuen uns über Support. Werde jetzt Teil unserer Community!

@2021 – glowing-mag.de. All Right Reserved.