Samstag, 20 Juli 2024

Kreiere den perfekten Sommerlook für jede Gelegenheit!

by AdminGlowingMag
Tamara Bellis/unsplash.com

Endlich ist der Sommer da und die Zeit der Gartenpartys, Hochzeiten und Ferien hat wieder begonnen. Bei diesen Anlässen möchte man natürlich gut aussehen. Während man im Winter ein aufwendiges Make-up auflegen und ein tolles Outfit mit mehreren Kleidungsschichten zusammenstellen kann, ist das im Sommer schwieriger. Das heißt aber nicht, dass man im Sommer nicht genauso gut aussehen kann. Denk an leichte, romantische Outfits, einen No-Make-up Look und Schmuck wie Ringe für Damen.

Mit einem Sommeroutfit die Basis schaffen

Das perfekte Sommeroutfit besteht aus einer Mischung aus Komfort, Stil und Vielseitigkeit. Naturfasern sind oft am besten für Sommeroutfits geeignet. Beim Kauf von Shirts, Röcken oder Kleider für den Sommer solltest du Stoffe wie Baumwolle, Wolle, Leinen oder Bambus in Betracht ziehen. Auch halb-synthetische Fasern eignen sich sehr gut. Stoffe wie Viskose, Lyocell und Modal fühlen sich angenehm auf der Haut an und absorbieren Feuchtigkeit sehr gut.

Entscheide dich für leichte, fließende Kleider oder kombiniere einfache Oberteile mit bequemen Shorts oder Röcken in A-Linie. Wähle Farben und verspielte Muster, um die Essenz der Saison einzufangen. Accessoires wie breitkrempige Hüte, Sonnenbrillen und elegante Sandalen vervollständigen den Look und schützen gleichzeitig vor der Sonne. Leichte Kaftane oder Kimonos ermöglichen einen einfachen Übergang vom Tagesoutfit zum Abendlook. Denke daran, verschiedene Teile zu kombinieren, um immer wieder neue Kombinationen zu schaffen, damit deine Garderobe den ganzen Sommer lang aktuell bleibt.

Make-up im Sommer

Make-up im Sommer kann ziemlich schwierig sein, da es warm ist und das Gesicht häufig verschwitzt ist. Deshalb erfordert es besondere Aufmerksamkeit, um Hitze und Feuchtigkeit zu widerstehen und gleichzeitig einen frischen, natürlichen Look zu erzielen. Bevor du dein Make-up aufträgst, solltest du eine saubere, gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut haben. Die Reinigung ist in dieser Jahreszeit besonders wichtig, da Schweiß und überschüssiges Öl die Poren verstopfen können. Am besten lässt du dich zu 2 Reinigungsmitteln beraten, die für deine Haut geeignet sind.

Du beginnst mit einem ölbasierten Reinigungsmittel, das alle Spuren von Make-up und Sonnenschutz entfernt. Nachdem du dein Gesicht mit dem ölbasierten Reiniger massiert und gewaschen hast, verwendest du einen sanften Reiniger auf Wasserbasis, um die restlichen Rückstände zu entfernen. Am besten machst du beide Schritte, um eine saubere und frische Haut zu erhalten, ohne die Haut zu strapazieren. Am Tag solltest du eine Feuchtigkeitscreme verwenden und für die Nacht eine Nachtcreme oder ein konzentriertes Serum auftragen.

Für einen No-Make-up-Look beginnst du mit einer getönten Feuchtigkeitscreme oder einer leicht deckenden Foundation mit LSF, um den Hautton auszugleichen und gleichzeitig einen Sonnenschutz zu bieten. Verwende einen Concealer nur dort, wo es nötig ist, um Hautunreinheiten oder Augenringe abzudecken. Auf starken Puder solltest du verzichten und eher zu einem leichten, durchscheinenden Puder greifen, der den Glanz kontrolliert, ohne klumpig zu wirken.

Du kannst deine Gesichtszüge mit einem cremigen Blush betonen, um einen natürlichen Teint und einen Hauch von Frische zu erhalten. Definiere deine Wimpern, indem du sie biegst und eine wasserfeste Mascara aufträgst, damit sie in der Hitze nicht verschmieren. Für einen noch natürlicheren Look kannst du eine braune Mascara verwenden. Die Augenbrauen kannst du dezent mit einem getönten Brauengel nachziehen. Abschließend empfiehlt sich ein Lippenbalsam oder ein getöntes Lippenprodukt in einem weichen, natürlichen Farbton. Der Schlüssel zu einem gelungenen Sommer-Make-up ist ein leichtes, atmungsaktives Make-up, das deine natürliche Schönheit unterstreicht und deine Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen schützt.

Maniküre und Pediküre für den Sommer

Neben dem Outfit und dem Make-up solltest du dich auch um deine Füße, Hände und Nägel kümmern. Die perfekte Maniküre und Pediküre für den Sommer sollte sowohl strahlend als auch langanhaltend sein und die fröhliche Stimmung der Saison ergänzen. Entscheide dich für leuchtende und bunte Nagelfarben wie Koralle, Türkis oder Pastelltöne, um deinem Look einen aufregenden Touch zu verleihen. Mit Gel- oder Long-Wear-Lacken ist sichergestellt, dass die Nägel auch bei Aktivitäten im Freien und häufigen Schwimmbadbesuchen beständig sind.

Vergiss nicht, deine Hände und Füße zu peelen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, damit sie weich und geschmeidig bleiben. Abschließend solltest du einen hochwertigen Decklack auftragen, um die Farbe zu versiegeln und die Haltbarkeit zu erhöhen. Die perfekte Sommermaniküre und -pediküre wird deinen Stil zweifellos aufwerten und deine Nägel die ganze Saison über fabelhaft aussehen lassen.

Julee Juu/unsplash.com

Goldene Ringe für Damen

Wenn du goldene Ringe für Damen mit sommerlichen Outfits kombinierst, kannst du deinen Stil mühelos aufwerten und deinem Gesamtlook einen Hauch von Eleganz und Raffinesse verleihen. Besonders auf Hochzeiten und Partys ist dies eine großartige Möglichkeit, deinem Look mehr Eleganz zu verleihen. Ringe aus Gold haben eine zeitlose Ausstrahlung und fügen sich nahtlos in die hellen und warmen Farbtöne ein, die in der Sommersaison häufig getragen werden. Im Folgenden findest du einige Vorteile, wenn du Goldringe in deine Sommergarderobe integrierst:

  • Vielseitigkeit: Goldene Ringe für Damen gibt es in verschiedenen Stilen, sodass die Ringe vielseitig einsetzbar sind und sich für unterschiedliche Anlässe eignen, vom lässigen Strandtagen bis hin zu eleganten abendlichen Events.
  • Mühelose Eleganz: Goldringe strahlen einen mühelosen Schick aus, mit dem du ein Statement setzen kannst, ohne dass dein Outfit überladen wirkt.
  • Passt zu allen Farbtönen: Die verschiedenen Goldtöne sind eine wunderbare Ergänzung zu den leuchtenden Farben, die häufig in der Sommerkleidung getragen werden, und werten das Gesamtbild auf.
  • Langlebig: Hochwertige Goldringe sind langlebig und anlaufbeständig, sodass sie auch Sonnencreme, Salzwasser und Schweiß standhalten. Ringe für Damen aus Gold haben außerdem den Vorteil, dass sie sich nicht verfärben, wie es bei günstigen Metallringen der Fall ist.

Wenn du Ringe für Damen mit Sommeroutfits kombinierst, kannst du dich entweder für einen minimalistischen Look mit einem oder ein paar schlichten Ringen entscheiden. Du kannst dich auch für Statement-Stücke entscheiden, um einen auffälligen Look zu erzielen. Oder du kannst mehrere Ringe für Damen kombinieren, was als Ringparty bezeichnet wird. Entscheide dich für ein paar sorgfältig ausgewählte Ringe für Damen, die sich gegenseitig und deinen gesamten Stil ergänzen, damit die Ringe das perfekte Accessoire sind, das deinen Sommerlook vervollständigt.

Ähnliche Beiträge

glowing-mag.de ist ein Ratgeber-Magazin für Frauen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fashion, Food, Beauty, Reisen, Familie & mehr. Wir bemühen uns stets aktuelle Beiträge zu verfassen und freuen uns über Support. Werde jetzt Teil unserer Community!

@2021 – glowing-mag.de. All Right Reserved.