Sonntag, 3 März 2024

Mehr Spaß zu zweit: Eine eingeschlafene Beziehung aufpeppen

by AdminGlowingMag
G-Stock Studio/shutterstock.com

Es ist schon verhext. Je länger sich zwei Menschen kennen und eine vertrauensvolle Beziehung führen, desto langweiliger wird das Liebesleben. Während Vertrautheit sich positiv auf viele Lebensbereiche auswirkt, scheint eine lange Bindung die Neugier aufeinander aufzufressen. Wer jetzt behauptet ein ausgefülltes und spannendes Sexleben hat keine Bedeutung, der irrt sich gewaltig und deshalb sollten Paare unbedingt versuchen, sich neu zu entdecken.

Ein guter Weg dorthin ist es neue Impulse in die Beziehung einzubringen. Spielzeug und Toys für Paare haben es aus dem Verborgenen geschafft und sind heute ein gesellschaftsfähiges Accessoire für das Schlafzimmer. Und während ein Dildo lange als Spielzeug nur für Frauen galt, hat sich gezeigt, wie viel Spaß kreative Paare mit dem Klassiker haben können.

Ein guter Tipp: Zusammen shoppen gehen

Paare, die sich mit dem großen Angebot an Toys vertraut machen möchten, können den Abend am Laptop verbringen und durch das Sortiment in einem Onlineshop bummeln. Das Angebot ist riesig groß und viele, die bisher behauptet haben, sie hätten kein Interesse, werden durch die schönen Farben und Formen verführt. Mut zum Ausprobieren ist wichtig. Jeder Partner sollte offen sagen, was er und sie ansprechend findet und gern in den Warenkorb legen möchte.

Ein häufiges Problem bei Paaren ist, dass sie mit der Zeit verlernen, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu kommunizieren und sich darüber eine grundlegende Unzufriedenheit über das Liebesleben ausbreitet. Die Beschäftigung mit Sexspielzeug kann die Fantasie anregen und völlig neue Wünsche wachsen lassen und das Ausprobieren ist inspirierend.

Nur nicht verzweifeln

Jede Beziehung kennt Phasen, in denen die sexuelle Aktivität auf ein Mindestlevel abgesenkt wird. Wenn Paare ein Kind bekommen oder stressige Zeiten im Beruf können Auslöser dafür sein. Kurze Phasen sind oft kein Problem. Aufmerksam werden sollten Paare, wenn die Unlust zum Dauerzustand wird und das Liebesleben einer Routine folgt. Schon wenn ein Partner das Gefühl hat, der Zweisamkeit ist der Spaß abhandengekommen, ist es Zeit zu handeln. Statt lange zu warten, sollte die Initiative ergriffen werden. Ein kleines Spielzeug als Geschenk, eine Augenbinde oder duftige Massageöle sagen mehr als tausend Worte und zeigen, dass offene Wünsche vorhanden sind.

Sich neu verlieben

Wer lange zusammenlebt und alles teilt, verliert sich leicht darin, nur noch die negativen Seiten im Partner zu sehen. Die stehengelassene Müslischale, Krümel auf der Couch oder das ausgewählte Fernsehprogramm. Es gibt kaum einen Bereich des Alltags, an dem es nichts zu quengeln gibt. Für eine liebevolle und erfüllte Beziehung ist es wichtig, sich auf das zu konzentrieren, was man am anderen liebt und dies auch zu sagen. Partner sollten die vielen kleinen Dinge und Eigenschaften am anderen wiederfinden, die dazu geführt haben, dass sie sich ineinander verliebt haben und zu einem Paar geworden sind.

Ähnliche Beiträge

glowing-mag.de ist ein Ratgeber-Magazin für Frauen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fashion, Food, Beauty, Reisen, Familie & mehr. Wir bemühen uns stets aktuelle Beiträge zu verfassen und freuen uns über Support. Werde jetzt Teil unserer Community!

@2021 – glowing-mag.de. All Right Reserved.