Dienstag, 29 November 2022

Frauenpower an der Gitarre: Diese Ersatzteile kaufen Gitarristinnen im Internet

by AdminGlowingMag
Ground Picture/shutterstock.com

Da will man eigentlich nur ein paar Intervalle üben und schon haut es einem die hohe E-Saite raus. Missgeschicke wie dieser passieren ausschließlich in ungünstigen Momenten. Doch eine Saite ist schnell getauscht. Wesentlich schwerwiegender ist ein Defekt am Tonabnehmer oder einem Kondensator.

Für Gitarristinnen, die Fans von Do-it-yourself sind, gibt es solch spezielle Ersatzteile für Gitarren im Internet. Diese können jedoch nicht nur zum Tausch bei Defekten genutzt werden. Für Bastlerinnen eignen sich die Ersatzteile ebenfalls. Doch welche werden online besonders häufig gekauft?

Hochspezifische Ersatzteile für Gitarren: Kondensatoren

Kondensatoren werden unter anderem für Amps verwendet. Vor allem Röhrenverstärker generieren ihren speziellen Klang aus verschiedenen Typen von Kondensatoren. Daneben werden sie aber auch in Gitarren verwendet. Auch im Instrument selbst geben sie buchstäblich den Ton an. Zwar sind sie nicht ausschließlich für die Klangqualität verantwortlich, dennoch leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Sattheit des Basses und zur Schneidigkeit der Höhen. Kondensatoren als Ersatzteile für Gitarren gibt es unter anderem in folgenden Ausführungen:

  • 0,0047uF (Mikro-Farad)
  • 0,0100uF
  • 0,0220uF
  • 0,0470uF
  • 0,6800uF
  • 0,1000uF
  • 0,2200uF
  • 0,4700uF

Achtung! Augen auf beim Kondensatorkauf

Alle Gitarristinnen, die sich einen Kondensatortausch zutrauen, sollten stets beachten, dass jeder Typ eine eigene Spannungsfestigkeit besitzt. Diese muss größer oder gleich der Spannung sein, der es im Instrument ausgesetzt wird.

Tonabnehmer: Ersatzteile für Gitarren, ohne die gar nichts geht

Tonabnehmer sind das Herzstück der Gitarre. Sie registrieren die Schwingungen der Saiten und transportieren sie elektronisch weiter. Ist ein Tonabnehmer defekt, beeinflusst das den Sound. Sind alle defekt, gibt es gar keinen Sound. Da es eine ganze Reihe verschiedener Typen und Marken gibt, die alle mit unterschiedlichen Eigenschaften daherkommen, ist es sinnvoll, sich im Internet einen Überblick über die Optionen zu verschaffen. Renommierte Onlineplattformen wie www.tubeampdoctor.com/ersatzteile-fuer-gitarren/ helfen bei der Orientierung.

Achtung! Diese Tonabnehmer sind als Ersatzteile für Gitarren zu unterscheiden:

  • Neck (höhenbetont und perkussiv)
  • Bridge (warmer/weicher Klang)
  • Sets (Kombination aus beidem)

Je nachdem, auf welche Klangfarbe die Gitarrenheldin aus ist, muss gewählt werden. Die Neck-Ausführung wird in Halsnähe platziert. Das Bridge-Modell am Steg. Ein Set belegt beide Positionen und hat dementsprechend auch einen ausgewogeneren Klang.

Volume, Trebel, Bass: Potentiometer als Ersatzteile für Gitarren

Die Drehschalter der Gitarre bestehen aus der Verblendung, die als Knopf genutzt wird und einem Potentiometer. Dieses regelt die Leistung der Tonabnehmer. Sie haben unterschiedliche Funktionen. In der Regel ist ein Drehschalter für die Lautstärke, einer für die Bässe und einer für die Höhen vorhanden.

Der Defekt eines Potentiometers kündigt sich nicht selten an. Bei eingeschaltetem Amp ertönt während des Drehens ein Kratzen oder Klopfen. Oft zeigt das an, dass das jeweilige Potentiometer allmählich ausgetauscht werden sollte. Wie die Kondensatoren und Tonabnehmer gehören die Drehschalter zu den wichtigen Ersatzteilen für Gitarren.

Ersatzteile für Gitarren pflegen: Das erhöht die Lebensdauer

Auch Pflegeprodukte können im Internet gekauft werden. Diese sind wichtig für den Erhalt der Funktionstüchtigkeit jedes Bauteils. Kontaktreiniger, Baumwolltupfer und Reinigungstücher sorgen nicht nur für ein blitzblankes Instrument, sondern stellen sicher, dass man nicht so schnell Ersatzteile für die Gitarre kaufen muss.

Ohne Gitarrenkabel geht nichts: Kabel als essentielle Ersatzteile für Gitarren

Wie bei den Tonabnehmern ist es auch bei den Kabeln. Ein Defekt führt dazu, dass man gar nichts mehr hört. Das ist logisch. Denn das Kabel verbindet die Gitarre mit dem Amp. Weil Kabelbrüche nicht gerade selten sind, werden sie häufiger gekauft, als die bereits genannten Ersatzteile für Gitarren.

Das Fazit zum Thema

Ob spezieller Kondensator oder einfaches Kabel: Das Internet bietet eine große Auswahl der wichtigsten Ersatzteile für Gitarren. Dabei sind Defekte nicht zwingend der Kaufgrund. Viele Gitarristinnen nutzen die Ersatzteile auch, um ihre Instrumente zu modifizieren. Wer stets auf eine sorgfältige Pflege achtet, hat auch noch lange was davon.

Ähnliche Beiträge

glowing-mag.de ist ein Ratgeber-Magazin für Frauen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fashion, Food, Beauty, Reisen, Familie & mehr. Wir bemühen uns stets aktuelle Beiträge zu verfassen und freuen uns über Support. Werde jetzt Teil unserer Community!

@2021 – glowing-mag.de. All Right Reserved.