Donnerstag, 9 Februar 2023

Florale Lampen: Leuchten mit floralen Mustern und Ornamenten werden immer beliebter

by AdminGlowingMag
LaMony Betty/shutterstock.com

Lampen sind nicht einfach nur Lichtquellen. Heute sind sie Teil unserer Einrichtung und sollen selbst dann, wenn sie gerade nicht genutzt werden, unser zu Hause aufwerten. Besonders florale Lampen liegen stark im Trend. Sie schaffen eine elegante Atmosphäre und lassen sich in nahezu jeden Wohnbereich integrieren.

Aufgrund der großen Nachfrage, wächst bei spezialisierten Onlinehändlern oft auch die Auswahl dieser Lampen. Die Auswahl an floralen Lampen ist mittlerweile relativ groß. Unter www.licht-erlebnisse.de/stile/florale-lampen lässt sich ganz bequem nach solchen Modellen stöbern. Doch wie lassen sich florale Lampen am besten in das Wohndesign integrieren? Gehen wir der Frage einmal auf den Grund.

Wunderschöne Blumen: Was sind eigentlich florale Lampen?

Es handelt sich bei diesen Leuchten um Lampen, die sich entweder in ihrem Aufbau oder in ihren Verzierungen an Blumenmustern anlehnen. Manche Modelle sehen also aus wie eine Blume. Andere dagegen weisen lediglich Intarsien oder Drucke auf, die Blumen darstellen. Beliebt sind auch skulpturartige Applikationen. Florale Lampen können in verschiedenen Ausprägungen vorkommen, teilen sich aber alle eine gemeinsame Eigenschaft. Sie bedienen sich am Blumenmotiv, das verschiedene Bedeutungen trägt. Dieses kann jedoch in verschiedener Weise aufgegriffen werden. Das hat dann auch unterschiedliche Wirkungen im jeweiligen Wohnraum.

So wirken florale Lampen: Drei Erscheinungsformen im Detail

Schauen wir einmal im Detail auf drei beliebte Designs. Jedes hat eine ganz eigene Wirkung und eignet sich daher für die Kombination mit anderen Raumdesigns:

  • Lampen in Blumenform: Edle Raumdesigns und rustikale Einrichtungen
  • Lampen mit Ornamentik: Orientalisch oder rustikal anmutende Raumdesigns
  • Lampen mit farbigen Blumendrucken: Moderne Raumdesigns

Florale Lampen in Blumenform: Rustikal und edel

Die Lampe in Blumenform zählt zu einem der drei häufigsten Designs. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass der Körper der Leuchte nicht zwingend mit Blumen verziert ist, sondern selber einen Teil der Blume darstellt. So wird hierfür gerne der Lampenschirm als Blüte genutzt und der Hals der Lampe als Blumenstiel. Je nach Ausführung fügt sich eine florale Lampe dieser Art gut in einen rustikalen oder auch gehobenen Wohnstil ein.

Florale Lampen mit Ornamentik: Orientalisch und rustikal

Wer einen rustikalen oder orientalisch anmutenden Einrichtungsstil bevorzugt, kann auf florale Lampen mit Ornamentik zurückgreifen. Diese Leuchten zeichnen sich durch geschwungene Aufdrucke oder Applikationen aus. Sie greifen das Blumenmotiv entweder direkt auf oder verwenden Formen, die lediglich an Blumen erinnern. Die Wirkung ist elegant, da die Muster häufig mit dynamischen Linien kombiniert werden.

Florale Lampen mit farbigen Blumendrucken: Moderne Raumdesigns in voller Blüte

Die dritte beliebte Variante sind florale Lampen, die sich farbenfrohe Aufdrucke zu Nutze machen. Auch hier kann das Blumenmotiv entweder konkret als Blumenabbildung oder in einer schematischen Darstellung und blumenartigen Ornamenten aufgegriffen werden. Freundliche und frische Farben wie Grasgrün und Orange wirken verspielt. Florale Lampen dieser Art lassen sich hervorragend in moderne Einrichtungsstile integrieren.

Die richtige Dosis: Florale Lampen optimal inmitten der Einrichtung positionieren

Da dieses außergewöhnliche Lampendesign viele Blicke auf sich zieht, ist es durchaus klug, es ganz gezielt an den richtigen Stellen zu platzieren. Vor allem starke Ornamentiken wirken wuchtig und können daher als Eyecatcher und Akzent verwendet werden. Zum Beispiel in Form einer Stehlampe oder einer Wandleuchte an einer Garderobe. Werden mehrere florale Lampen genutzt, sollten diese mit entsprechend ausreichendem Abstand zueinander im Wohnraum verteilt werden. So konzentriert sich dieser Akzent nicht nur auf einen kleinen Bereich des Raumes und das florale Design kann als eine Art „roter Faden“ im Einrichtungsstil wirken. Im Zweifel gilt: Lieber vorsichtig und dezent als überladen und plakativ.

Das Fazit zur Thematik

Florale Lampen gibt es in drei überaus beliebten Formen. Sie alle lassen sich gut in gängige Wohnstile einbinden. Obwohl eine Frage des Geschmacks, sollten diese auffälligen Design-Lampen mit Bedacht platziert und sparsam in einem Raum verteilt werden. Dann wirken florale Lampen als echter Blickfang und überaus schöner Akzent.

Ähnliche Beiträge

glowing-mag.de ist ein Ratgeber-Magazin für Frauen mit unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fashion, Food, Beauty, Reisen, Familie & mehr. Wir bemühen uns stets aktuelle Beiträge zu verfassen und freuen uns über Support. Werde jetzt Teil unserer Community!

@2021 – glowing-mag.de. All Right Reserved.