Schnelles Mittagessen: 3 vegane Sandwiches in 15 Minuten

Vegane Sandwiches mit Humus, Rotkohl, Linse-Curry, Bohne-Paprika, Avocado, Tomate und Basilikum | schnelles Mittagessen | Glowing

REKLAME

Wenn man – wie ich gerade – mitten in der Prüfungsphase steckt, muss es mit dem Kochen oft besonders schnell gehen. Deshalb habe ich für euch 3 vegane Sandwiches in 15 Minuten kreiert, die nicht nur köstlich aussehen, sondern auch ein echter Gaumenschmaus sind.

Ich liebe Brot in sämtlichen Variationen – französisches Baguette, Bayerisches Bauernbrot oder auch knusprigen Toast. Wobei ich auch gegen die ungetoastete Variante nichts habe. Ehrlich gesagt habe ich früher Toastbrot niemals getoastet, weil ich die weiche Version lieber mochte. Das hat sich bis heute nicht geändert und ist auch der Grund dafür, warum ich Sandwiches so gerne mag.

Wenn es bei mir Zuhause mal fix gehen soll, kommen ein paar Vollkorn-Sandwiches auf den Teller. Ich liebe Kohlenhydrate und bin der Ansicht, dass eine gute Portion davon in jeder Mahlzeit erlaubt ist. Besonders beim Lernen braucht man jede Menge Energie, damit das Hirn gut arbeiten kann. Also: Vegane Sandwiches, jetzt ist eure Zeit gekommen!

Veganes Sandwich mit Linse-Curry Brotaufstrich, Rucola, Karotte und Sesam | schnelles Mittagessen | Glowing

Vegane Sandwiches mit Humus, Rotkohl, Linse-Curry, Bohne-Paprika, Avocado, Tomate und Basilikum | schnelles Mittagessen | Glowing

Vegane Sandwiches mit Humus, Rotkohl, Linse-Curry, Bohne-Paprika, Avocado, Tomate und Basilikum | schnelles Mittagessen | Glowing

Früher war ich ein großer Fan von Schinken und Bergkäse. Heute sieht mein perfektes Sandwich ganz anders aus: Es muss saftig sein, knackig, knusprig, cremig… am besten alles auf einmal. Eben einfach ein ganz besonderes Gefühl im Mund. Dafür setze ich dieses Mal sowohl auf frische Rohkost, als auch auf eine cremige Grundlage in Form von leckeren Aufstrichen, in diesem Fall die pflanzlichen Brotaufstriche Humus, Linse-Curry und Bohne-Paprika von NOA – eine sehr leckere Alternative, wenn es mal schnell gehen soll. 

Meine drei Sandwich-Kreationen sind aber nicht nur ratzfatz gemacht, sondern auch hübsch anzusehen. So eine kleine Farbexplosion kann schließlich ziemlich die Stimmung heben – selbst wenn es mit dem Lernen für die Abschlussprüfungen nicht so gut läuft.

Rezepte: 3 vegane Sandwiches in 15 Minuten (für 2 Personen)

Vegane Sandwiches mit Humus, Rotkohl und Tahini-Dressing | schnelles Mittagessen | Glowing

Veganes Sandwich mit Humus, Rotkohl und Tahini-Dressing

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 Scheiben Vollkorn-Toast
  • Humus von NOA
  • 1/2 Gurke
  • 1/8 Rotkohl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Tahini
  • 1 TL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Tahini, Zitronensaft und Arhornsirup in einem kleinen Gefäß vermischen.
  2. Danach den Rotkohl in schmale Streifen schneiden und die Gurke in Scheiben schneiden.
  3. Die Toastscheiben mit Humus bestreichen, die Gurkenscheiben darauflegen und mit Rotkohl bedecken.
  4. Anschließend die Tahini-Sauce darüber träufeln.

Veganes Sandwich mit Linse-Curry Brotaufstrich, Rucola, Karotte und Sesam | schnelles Mittagessen | Glowing

Veganes Sandwich mit Linse, Roter Beete und Rucola

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 Scheiben Vollkorn-Toast
  • Linse-Curry Brotaufstrich von NOA
  • 1 Hand voll Rucola
  • 1 Karotte
  • 1 – 2 Stück rote Beete
  • 1 TL Sesam

Zubereitung

  1. Die Rucolablätter waschen und die (bereits verzehrfertige) Rote Beete in dünne Scheiben schneiden.
  2. Im Anschluss die Karotte mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schälen.
  3. Die Toastscheiben mit dem Linse-Curry Brotaufstrich bestreichen, mit den Rote Beete Scheiben bedecken und die Rucola-Blätter darüberstreuen.
  4. Anschließend die Karottenscheiben in einem Kranz darauflegen und mit Sesam abrunden. Wer möchte, kann gerne noch ein wenig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Veganes Sandwich mit scharfem Bohne-Paprika Aufstrich, Avocado, Tomate und Basilikum | schnelles Mittagessen | Glowing

Veganes Sandwich mit Avocado und Tomate & Basilikum 

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 Scheiben Vollkorn-Toast
  • Bohne-Paprika Brotaufstrich
  • 1 – 2 Tomaten
  • 1/2 Avocado
  • eine Hand voll Basilikum
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend die Basilikumblätter ebenfalls waschen.
  2. Die Toast-Scheiben mit dem Paprika-Bohne Brotaufstrich bestreichen.
  3. Danach die Avocado in zwei Hälften schneiden und eine der Hälften noch in der Schale mit einem Messer in Scheiben schneiden. Anschließend die Scheiben mit einem Löffel aus der Schale holen und anschließend auf den Toastscheiben verteilen.
  4. Die Tomatenscheiben und die Basilikumblätter hinzufügen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

Diese veganen Sandwiches haben mich durch mehr als einen Lerntag gebracht und waren eine sehr willkommene Pause zwischen Prüfungsstress und Bachelor-Arbeit. Hier gibt es übrigens noch weitere köstliche Rezeptideen, die man in aller Schnelle zubereiten kann. Verratet mir gerne eure Lieblingszutat für das perfekte Sandwich in den Kommentaren. Radieschen? Meerrettich? Senf? Ich bin schon super gespannt!

REKLAME: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit NOA. Vielen Dank dafür! 

1 Kommentare

  1. Was für tolle Ideen! Ich bin gerade sowieso auf der Suche nach alternativem Brotbelag. Ich bin zwar nicht vegan, habe aber komplett aufgehört Wurstwaren zu essen und da auf Dauer Käse (so sehr ich ihn auch mag) ziemlich eintönig ist, sind das hier doch wunderbare, farbenfrohe und gesunde Alternativen. Yummy!
    Liebe Grüße, Chrissie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*