Schlagwort: Kolumne

Kolumne: Warum ich mehr Fair Fashion tragen will

fair-fashion-nachhaltigkeit-glowing-blog

Mir war lange Zeit egal, was ich anhabe. Damit meine ich nicht Schnitt, Farbe oder Modernität, sondern unter welchen Bedingungen meine Kleidung hergestellt wurde. Fair Fashion kannte ich nicht. Ich habe bei Mode nicht darauf geachtet, woher sie kam – einfach weil es mir nicht wichtig war. Das gebe ich ehrlich zu.

Stattdessen habe ich das gekauft, was andere anhatten, was mir gut gefiel und was ich glaubte, unbedingt zu brauchen. Besonders ein Punkt war mir immer wichtig: der Preis. Ich habe oft drei Mal hin und her überlegt, ob ich das entsprechende Produkt wirklich brauche und mich dann oft doch für eine günstigere Variante entschieden. Ich war früher der klassische Fall von „Lieber drei günstige Shirts als ein qualitativ hochwertiges und hochpreisiges“.

Weiterlesen

Was mir an Social Media Angst macht

social-media-me-glowing-blog

Wer seinen Namen bei Google eingibt, der landet mit Sicherheit einige Treffer, die viel über ihn preisgeben. Facebook, Pinterest, Instagram, Twitter, Xing – auf all diesen Plattformen teilen wir Informationen über unser Leben, unsere Vorlieben und uns selbst, die sich später jeder ansehen kann. Manchmal macht mir das Angst.

Was, wenn mein Social-Media-Ich mir irgendwann zum Verhängnis wird? Wenn jemand Informationen im Netz findet, die nicht für ihn bestimmt sind, mit denen er Unsinn anstellen kann oder die mir auf eine andere Art zum Nachteil werden? Weiterlesen

„Hilfe, ich habe ein Luxusproblem – zu viele Möglichkeiten“

hilfe-ich-habe-ein-luxusproblem-zu-viele-moeglichkeiten-glowing-blogazine-lifestyle-kolumne

Wo kaufe ich mein Gemüse, welches Verkehrsmittel wähle ich für die nächste Reise, welche Hose ist die richtige – Möglichkeiten über Möglichkeiten fordern uns im Alltag immer wieder heraus. Täglich treffen wir Hunderte kleiner Entscheidungen, um den Tag zu meistern. Doch was ist eigentlich mit der einen, mit der vielleicht wichtigsten Frage: Was willst du mit deinem Leben anfangen? Eine Kolumne.

Meine Lebensplanung geht momentan genau bis zur nächsten Woche. Klar, für die Zeit danach gibt es Anker, Fixpunkte, bei denen ich weiß, was in etwa passieren wird. Ein Konzert, ein Flug, eine Hochzeitseinladung. Ein grober Plan für die kommenden zwölf Monate besteht da irgendwo, alleine schon aufgrund des Studiums, das noch etwa so lange gehen wird.

Aber sonst? Nichts. Weiterlesen